Microsoft-UC-Dienste benötigen ein IP-Netzwerk (Internet Protocol) und SIP-Trunking (Session Initiation Protocol), um eine Kommunikation innerhalb und außerhalb der Organisation zu ermöglichen. Damit ergeben sich einzigartige Herausforderungen rund um die Sicherheit, da Kommunikation jetzt aufgrund von Bedrohungen, wie etwa DOS- (Denial of Service) und DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) sowie durch Gebührenbetrug und Diebstahl von Dienstleistungen gefährdet ist.
Mithilfe intelligenter SBCs (Session Border Controllers) am Rand des Netzwerks, kann die Infrastruktur für SIP-Sitzungen und IP-Kommunikation in Microsoft-UC-Umgebungen geschützt werden, indem der Datenverkehr untersucht und Bedrohungen abgewehrt werden, bevor sie Dienste unterbrechen. Ein SBC birgt zudem weitere funktionale Vorteile, wie etwa eine Verbesserung der Interoperabilität, des Routing und der Performance.

Geschützt durch Microsoft UC

Die Nuvias UC-Practice ist auf die Bereitstellung von Lösungen ausgelegt, die die Vorteile von IP- und SIP-basierter Kommunikation ohne Einbußen der Sicherheit nutzen. Zu diesem Zweck haben wir das branchenweit umfassendste Portfolio an Microsoft-UC-zertifizierten SBCs zusammengestellt. Unsere Lösungen bieten folgendes:

  • Integrierte Signalgebung und Medienkontrolle
  • Support für flexible Signalgebung
  • Umfassende Kontrolle für Sicherheit und SLA-Sicherung
  • Die höchsten Anforderungen an die Signalisierungsleistung
  • Unterstützung für verschiedene Medienkapazitäten
  • Nahtlose Integration mit Enhanced Gateways für kontrollierte Migrationen zu Microsoft UC

Ganz gleich wie umfangreich die Anforderungen Ihrer Kunden sind, wir können eine Lösung empfehlen, die eine auf ihren Bedarf zugeschnittene Sicherheit und Performance bietet.

Sie möchten mehr erfahren?

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, dann kontaktieren Sie unser lokales Nuvias Team und wir können direkt starten!

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly