Juniper Sky Advanced Threat Prevention (ATP) verwendet Echtzeitinformationen aus der Cloud, um Unternehmen vor Malware und ausgeklügeltem Cyberbedrohungen wie Advanced Persistent Threats (APT) und Ransomware zu schützen.

sky advanced threat

Juniper Sky Advanced Threat Prevention (ATP) verwendet Echtzeitinformationen aus der Cloud, um Unternehmen vor Malware und ausgeklügeltem Cyberbedrohungen wie Advanced Persistent Threats (APT) und Ransomware zu schützen.

Der schnelllebigen Bedrohungslandschaft von heute können viele Sicherheitslösungen nichts mehr entgegensetzen. Täglich werden neue Malware-Kampagnen gestartet, bei denen sich Bedrohungen in sorgfältig gestalteten Spear-Phishing E-Mails verstecken.

Sky ATP bietet neben Antiviren- und Antispam-Tools eine zusätzliche Schutzebene und erweitert die Abwehrfunktionen über herkömmliche Sicherheitslösungen hinaus. Die Lösung erkennt und stoppt auch unbekannte Malware-Anhänge, bevor sie ihr Ziel erreichen. Sky ATP wehrt Cyberangriffe ab, unabhängig davon, ob Ihr Mailserver vor Ort oder in der Cloud mit Office 365 gehostet wird.

Sky ATP lässt sich in die SRX-Firewalls der nächsten Generation integrieren und sorgt so für Deep Inspection, Inline Blocking und aussagekräftige Warnmeldungen. Mithilfe von modernstem maschinellem Lernen analysiert Sky ATP kontinuierlich Web- und E-Mail-Dateien auf invasive Malware.

Die Identifikationstechnologie von Sky ATP verwendet eine Vielzahl ausgefeilter Techniken, um Cyberangriffe schnell zu erkennen und zu verhindern.

  • Leistungsstarke Algorithmen für das Maschinelle Lernen
  • Dynamische Analyse, die Techniken einsetzt, um Malware zur Aktivierung und Selbstidentifizierung zu verleiten.
  • Schnelle Cache-Suchvorgänge, um die Erkennung von bekannter Malware zu beschleunigen.
  • Signaturbasierte Antivirus-Engine zum Identifizieren bekannter Dateien.
  • Statische Analyse, die Softwarecode analysiert, um mögliche gefährliche Fragmente zu identifizieren.

 

Features

Cloud-basierte Analyse

Extrahiert beschädigte Dateien und sendet sie zur Cloud für eine erweiterte Malware-Analyse, um ein Sicherheitsurteil zu erstellen

Sofortige Identifizierung von Malware

Erkennt Malware schnell und kommuniziert das Urteil an SRX Series Firewalls, um Attacken zu blockieren.

Reichhaltige Berichterstattung und Analytik

Bietet eine Webschnittstelle zur Durchführung von Managementaufgaben, einschließlich Konfiguration und Produktupdates, und bietet reichhaltige Berichterstattungs- und Analytik-Tools für Einsicht in Bedrohungen und kompromittierte Hosts.

Quarantäne von Systemen

Leitete Informationen über kompromittierte Systeme zu SRX Series Firewalls, um die betroffenen Systeme unter Quarantäne zu stellen.

Integration von Spotlight Secure

Kommuniziert mit dem Juniper Spotlight Secure Threat Intelligence Service, um Bedrohungsinformationen an SRX Series Firewalls zu kaskadieren, damit diese sofort tätig werden.

Command-and-Control-Daten

Stellt Command-and-Control-Daten an SRX Series Firewalls bereit, um kompromittierte interne Systeme davon abzuhalten, mit den betroffenen Geräten zu kommunizieren.

E-Mail-Analyse und Abhilfemaßnahmen

Isoliert und stellt Malware unter Quarantäne und verhindert, dass E-Mail als Angriffsvektor verwendet wird. Maschinenlern-Algorithmen analysieren E-Mail-Datenverkehr, entdecken schädliche Anhänge und blockieren Dateien an der Firewall.

Threat Intelligence

Verwendet leistungsstarke offene APIs für eine nahtlose Integration mit Drittanbietern, um mehrere Threat-Intelligence-Feeds zu liefern und die Angriffsoberfläche zu reduzieren.

Nuvias Services

Weiterbildung, Förderung und Unterstützung für Partner

Erfahren Sie mehr

Nuvias Support

Setzen Sie auf unsere Support-Level, 24/7

Erfahren Sie mehr

Nuvias Produktportfolio

Ist der Hersteller auch in Ihrem Land verfügbar?

Finden Sie es heraus!

Sie möchten mehr erfahren?

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, dann kontaktieren Sie unser lokales Nuvias Team und wir können direkt starten!

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly