macmon secure bietet seit 2003 Lösungen, die heterogene Netzwerke dank sofortiger Netzwerktransparenz vor unberechtigten Zugriffen schützen. macmon NAC (Network Access Control) ist BSI-zertifiziert und wird schnell und einfach implementiert, mit erheblichem Mehrwert für die Netzwerksicherheit.

Dabei integriert sich macmon NAC sinnvoll mit weiteren Sicherheitslösungen internationaler Technologiepartner, wie Endpoint Security oder Firewall. Somit ist macmon NAC ein zentraler Baustein bei den Themenfeldern IT-Security, Digitalisierung und Mobile Office. macmon secure dehnt mit seiner Zero-Trust-Network-Access-Strategie seinen bewährten Schutz auf sämtliche Unternehmensressourcen in der Cloud aus, und ist der einzige Anbieter von NAC plus SDP mit Identity and Access Management aus Deutschland, gehostet in Deutschland.

macmon Projektmeldungen

macmon NAC – Network Access Control

macmon NAC stellt sicher, dass Unternehmen immer wissen, welche Geräte sich in ihrem Netzwerk befinden, um sie effizient zu überwachen und vor unbefugtem Zugang schützen zu können.

Gast- und Mitarbeitergeräte, die eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, lassen sich einfach und sicher über ein Gastportal verwalten, wodurch die Einführung von BYOD-Programmen (Bring Your Own Device) stark vereinfacht wird. macmon Network Access Control bietet Ihnen jederzeit einen vollständigen Überblick über Ihre gesamte Netzwerkumgebung, führt automatisch eine große Anzahl wichtiger Netzwerkkonfigurationen durch und garantiert so, dass alle Geräte in Ihrem Netzwerk vor unbefugtem Zugriff und Netzwerkangriffen geschützt sind. macmon NAC bietet eine komplette Übersicht über die gesamte Netzwerkumgebung Ihres Kunden und führt eine große Anzahl von essenziellen Netzwerkkonfigurationen automatisch durch.

Produkte und Funktionen von macmon NAC

Network Bundle

  • Advanced Security
  • VLAN Manager
  • Guest Service
  • IEEE 802.1X
  • Topology

Premium Bundle

  • Module von Network Bundle + extensive Mechanismen, um den Compliance/Security-Status von Endgeräten zu sichern

Wie funktioniert macmon NAC?

macmon 30 Tage testen

macmon SDP – Secure Defined Perimeter

Zugriffssteuerung der Cloud Ressourcen

Durch den Wandel der Arbeitswelt ändern sich die Anforderungen an Arbeitsplätze und IT-Strukturen. Mobiles Arbeiten, fortschreitende Digitalisierung, Internet of Things sowie die Auslagerung diverser Dienste verfestigen sich. Der Ansatz von Zero Trust Network Access (ZTNA), der weder einem Gerät, noch einem Benutzer vertraut, bevor es sich nicht sicher authentifiziert hat, wird daher auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil integrativer IT-Sicherheitslösungen sein.

Mit macmon SDP kann auf die Änderungen sicher reagiert werden, denn mit macmon SDP können Kunden auf Firmenressourcen lokal oder auch in der Cloud sicher und benutzergesteuert zugreifen.

Vorteile von macmon SDP

  • Individuelle Festlegung von Richtlinien auf Benutzer- und Geräteebene
  • Inklusive Cloud Identity Provider / Identity Access Management (IAM)
  • Verhinderung von „Account Hijacking“
  • Hochskalierbar für jede Anzahl an Nutzern
  • Globale Verfügbarkeit
  • Gehosted in Deutschland
  • DSGVO-konform

Wie funktioniert macmon SDP?

macmon 30 Tage testen

 

Warum Nuvias und macmon?

Wireless und Mobilität wirken sich auf alle Geschäftsbereiche aus. Daher sind wir der Meinung, dass macmon die ideale Lösung für unsere Partner darstellt, um die Bedenken Ihrer Kunden im Zusammenhang mit NAC zu adressieren. macmon ist eine einfache, und doch hocheffektive Lösung. Während die Installation in weniger als einem Tag abgeschlossen werden kann, bietet macmon enorme Aussichten für Partner, um professionelle Serviceeinnahmen zu generieren.